Veröffentlicht in Berlin, Leben, WG

Die Pistazienschaleninvasion – Wenn man von einer WG in die nächste zieht 3.0

Ich habe Berlin verlassen. aber natürlich nicht ohne eine Abschiedsparty!
Es waren tolle Menschen da, der Abend war großartig und ich über glücklich!

*English version*

Chips, Dips, Kräcker, Wein, Sekt, Bier, Softdrinks, Wasser. Für das leibliche Wohl war gesorgt, das seelische Wohl haben die Menschen einfach mitgebracht *lach*.

Fotos gibt es so einige, aber die sind dann doch eher für’s private Fotoalbum. Ich habe einiges an Abschiedsgeschenken bekommen, aber ein ganz besonderes gab es von meiner nun alten WG:

1487103706376316053502

Ein Bild von unserer Haustür mit den Unterschriften meiner Mitbewohner. Es fehlen noch unterschriften, aber bei so vielen Menschen wird es schwer, alle auf einen Haufen zu bekommen *zwinker*. (Die Geschenke von euch anderen sind übrigens nicht minder toll, aber alle hier auszustellen würde zum einen den Rahmen sprengen und zum Anderen würde ich dann doch nur was vergessen…!)

Ich werde die Menschen in Berlin vermissen, aber zum Glück gibt es Mittel und Wege mit diesen Menschen in Kontakt zu bleiben! Bus, Bahn, Auto, Flugzeug, Telefon, SMS, E-Mail, Skype, Post, …

Du bist einer dieser Menschen und magst bei Gelegenheit Post von mir haben? Schick mir deine Adresse an meine E-Mailadresse, ich schreibe gerne Briefe!

Nun bleibt aber die Frage offen:

Pistazienschaleninvasion?

Ja, Pistazienschaleninvasion.
Es gab Gäste auf meiner Party, die ich ausgesprochen gern habe und übermäßig kreativ veranlagt sind. Bei den ersten paar Pistazienschalen dachte ich noch:

Ach, die ist bestimmt aus versehen da rein gekommen und habe sie einfach weggeworfen. Nachdem ich aber immer mehr Schalen an den unterschiedlichsten Orten fand, habe ich doch Fotos für euch gemacht. Manche Schalen sind so gut weggeräumt, dass niemand wieder an sie ran kommt, außer die Wohnung wird Kernsaniert.

Eine Auswahl an Bildern habe ich aber für euch:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Bei manchen ist es ein echtes Suchbild, viel Spaß und Danke an J. und M. dass ihr mit so viel Eifer und ohne mein Wissen so großartige Aktionen an diesem Abend gestartet habt!

Liebe Alle!
Ich werde euch vermissen, aber ihr wisst ja, wo ihr mich findet *zwinker*.

Liebe Grüße
eure Juliap1020373

Advertisements

Ein Kommentar zu „Die Pistazienschaleninvasion – Wenn man von einer WG in die nächste zieht 3.0

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s