Veröffentlicht in Allgemein, Dating, Leben, Onlineleben

Onlinedating – warum nicht?

Onlinedating ist:*English version*

  • unpersönlich
  •  nur für den schnellen F…
  • nur für hässliche und unatraktive
  • nur für junge Menschen

Es gibt so viele Vorurteile! und natürlich haben diese einen Ursprung.

Aber was ist mit all den Vorteilen?

Onlinedating ist:

  • schnell
  • offensichtlich, wer was will
  • man bestimmt selbst mit wem man persönliche Gespräche führt
  • ein viel größerer „Markt“
  • die Hemmungen sind niedriger

Also, warum:

  • ist Onlinedating so verpönt?
  • verheimlicht man Onlinedating?
  • ist es allen unangenehm darüber zu sprechen?

Die Menschen die Online daten, treffen sich in der Regel nach einiger Zeit auch mit ausgewählten Dates. Der Großteil ist an einer realen, physischen und psyischen Beziehung interessiert. Das sind keine Onlienfreaks, die niemanden abbekommen, sondern einfach ganz normale Menschen, die in Ihrer Umgebung keine passenden Menschen kennenlernen.

Ich nehme mich da selbst gerne als Beispiel:

Ich gehe nicht gerne auf Parties, das ist mir einfach zu laut und wenn doch, dann gehe ich mit meinen Freunden da hin und verbringe diesen Abend dann auch mit meinen Freunden.

Ich studiere Erziehungs- und Bildungswissenschaften und da ist es nichts neues, dass es in diesem Bereich kaum bis keine Männer gibt.

Ich arbeite als Springer in einer Kita und als Babysitter, da lernt man ausschließlich Eltern kennen. Für mich, wie schon in Datestory beschrieben, sehr unattraktiv.

Alleine setzt man sich dann nun doch nicht in ein Café und hofft, dass einen DER RICHTIGE anspricht. Irgendwie unrealistisch.

 

Ich date gerne online. Da sind gewissen Rahmendaten einfach schon geklärt:

  • Beziehungsstatus
  • Alter
  • Aussehen
  • wohnt bei den Eltern oder nicht mehr
  • Raucher oder Nichtraucher
  • Wohnort
  • Kinder

All diese Fragen muss ich nicht mehr stellen, sie fragen sich auch einfach blöd!

„Wohnt du noch bei deinen Eltern?“ – „Ah, ok, mit einem der noch bei seinen Eltern wohnt will ich nichts zu tun haben.“

„Bist du Single oder in einer Beziehung oder wie sieht dein Beziehungsstatus aus?“ – Ah, ok, eine offene Beziehung… da halte ich mich lieber raus, viel Erfolg bei deiner Suche.“

Das macht mir einfach keinen Spaß, da soll schon was vernünftiges bei rum kommen.

Also liebe Singles da draußen, ran ans Onlinedaten, der Markt kann nur größer, schöner, bunter und erfolgreicher werden!

 

Advertisements

6 Kommentare zu „Onlinedating – warum nicht?

  1. Recht hast Du! Warum nicht alle Chancen nutzen?
    Auch offline muss man viele Prinzen küssen, um endlich seinen Frosch zu finden.

    Ich wünsch Dir viel Erfolg dabei und bis dahin reichlich Prinzen 😉

    Gefällt 2 Personen

  2. Es ist einfach heutzutage so, dass man sich leichter online trifft. Ich würde aber immer einer guten Freundin Bescheid sagen, wann und wo und mit wem das erste Treffen ist, auch zur eigenen Absicherung. Ich glaube, dass in der Zukunft die meisten Dates so ablaufen werden, weil wir eben mit Compi und co kommunizieren!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s