Veröffentlicht in Allgemein

Fahrradtour nach Potsdam

Samstag (vor etlichen Wochen, siehe Keine Zeit) stand Potsdam auf dem Programm.
11:00 Abfahrt mit den Rädern. 14km von der Haustür bis zum Brandenburger Tor. Potsdam? Brandenburger Tor? Nein ich bin nicht blöd, dass Brandenburger Tor in Potsdam ist sogar älter als das Berliner Brandenburger Tor 😉

Auf dem Weg dorthin sind wir am Schloss Glienicke vorbei gekommen und haben es uns angeschaut, es ist schön! Direkt am Wasser und das Parkgelände ist weitläufig mit verschlungenen Wegen.

Weiter geht’s!

Am Nauener Tor haben wir das nächste Mal gehalten und Backfisch auf einem sehr schönen und nachhaltigen Markt gegessen.

Weiter geht’s!

Durch die Fußgängerzone (natürlich haben wir geschoben!) haben wir das Brandenburger Tor von hinten erreicht. Es ist viel kleiner als das Berliner Brandenburger Tor, aber schaut es doch einfach an:

IMG-20160521-WA0008

Leider sind die Fotos unseres Spontanfotografen nur ein bisschen schön. Mein Mitbewohner hat sich dann noch eben die Füße abgekühlt, dass bei mehr als 30°C definitiv eine gute Idee ist!DSC_0159

Weiter geht’s!

Vom Brandenburger Tor zum Park Sans Souci ist es ein Katzensprung!

Schloss Sans Souci (ohne Sorge) ist riesig, wir waren dieses Mal nicht drin, aber es lohnt sich! die Porzellansammlung ist beeindruckend und der Aufbau des Gebäudes faszinierend. Wenn man ein wenig mehr Zeit mitbringt, dann sollte man auf jeden Fall an der Schlossführung teilnehmen. DSC_0167

Die Macht dieses Königs bildet sich hier aber nicht nur im Schloss ab, sondern auch in der Schlossruine auf dem Hügel hinterm Schloss, die als Ruine gebaut wurde, weil Friedrich der Große es schön fand auf eine Ruine zu blicken. 

Der Schlosspark ist gigantisch. Wir waren zum Glück mit den Rädern unterwegs, es gäbe aber auch einen Shuttle Service, damit man sich wirklich durch den gesamten Park bewegen kann und nicht immer noch an den Rückweg denken muss.

Das neue Palais  wird leider gerade bebaut und ist trotzdem so beeindruckend:

DSC_0172

Noch eine kurze Pause auf einer Parkbank und

Weiter geht’s!

Mit unserem anderen Mitbewohner haben wir uns zum Pizzaessen getroffen, haben Freunde von ihm kennen gelernt, gequatscht und

Sind dann nach Hause gefahren.

Wieder am Brandenburger Tor, Nauener Tor und Schloss Glienicke vorbei.

DSC_0176
Wir haben sehr gut geschlafen in der folgenden Nacht 😉

 

Advertisements

Ein Kommentar zu „Fahrradtour nach Potsdam

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s